EhrenbeiratTurnverein-Nordhorn Facebook

Foto Ehrenbeirat

Ehrenbeirat des Turnvereins Nordhorn

Im Februar 2008 ist auf Veranlassung des TVN-Vorstandes ein Ehrenbeirat mit dem Ziel gegründet worden, die Erfahrungen langjähriger Mitglieder zu nutzen, um das Vereinsleben weiter zu entwickeln.

Zum Ehrenbeirat des Turnvereins Nordhorn gehören Personen, die sich in besonderer Weise um den Verein verdient gemacht oder den Verein in besonderer Weise unterstützt haben.

Der Ehrenbeirat berät den Vorstand ehrenamtlich in wichtigen Angelegenheiten und gibt Empfehlungen für die Durchführung von Vereinsaufgaben. Soweit möglich, unterstützt er die Vereinsführung auch bei der Durchführung bestimmter Projekte und Veranstaltungen.

Der Ehrenbeirat hat inzwischen ein vielfältiges Aufgabenfeld wahrgenommen und spürbar zur Vereinsentwicklung beigetragen. Folgende wichtige Projekte wurden auf dessen Anregung und aktive Unterstützung auf den Weg gebracht:

1. Planung und Fertigstellung der schönen Boule-Anlage mit inzwischen sieben Spielbahnen hinter dem Turnerheim. Die 2009 eröffnete Anlage ermöglicht es, Mitgliedern jeden Alters den Kugelsport zur spielerischen Entspannung oder als Wettkampfsport auszuüben.

2. Umfangreiche Neupflasterung der Zuwegung rund um das Turnerheim mit einem weiteren Fahrradstellplatz an der Boule-Anlage.

3. Fertigung des Entwurfs für die von der Mitgliederversammlung im Frühjahr 2011 beschlossene umfangreiche Satzungsänderung.

4. Erstmalige Erfassung der Vereinsarbeit in einer Geschäftsordnung. Diese regelt neben dem Geschäftsverkehr u. a. die Haushaltsführung, Beschäftigung von Mitarbeitern und Aufgaben der Funktionsinhaber. Die Geschäftsordnung ist im Februar 2012 vom Vorstand in Kraft gesetzt worden.

5. Aktive Mitarbeit in der Arbeitsgrupe für das erstmals 2013  formulierte Leitbild für den Turnverein Nordhorn, welches die Ziele   des  Vereins klar beschreibt.

6. Fertigung eines zukunftorientierten Sportkonzepts für die künftige Ausrichtung des Turnvereins, das vom Vorstand im Februar 2013 beschlossen wurde.

Darüber hinaus hat der Ehrenbeirat dem TVN-Vorstand zahlreiche Vorschläge für die Verbesserungen in verschiedenen Bereichen des Sportbetriebs, der vereinseigenen Anlagen, der Organisation und für Werbemaßnahmen sowie Veranstaltungen (u. a. Einführung des „Sattelfestes“) gemacht. Er ist außerdem in der Arbeitsgruppe „Vereinseigene Sportstätten“ vertreten.

Der Ehrenbeirat besteht aus 13 Mitgliedern. Den Vorsitz nimmt Wilfried Warnecke wahr.