Protokoll - Mitgliederversammlung 06.11.2020

Ordentliche Mitgliederversammlung des Turnvereins Nordhorn – in schwierigen Zeiten –

Unter strikter Einhaltung aller Abstands-/Hygienevorschriften, durchgehendes Lüften und einer über die

gesamte Dauer der Versammlung angeordneten Maskenpflicht konnte am 06. Nov. 2020 die ordentliche

Mitgliederversammlung des Turnvereins Nordhorn durchgeführt werden. 

Um 19.00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Gerhard Wendling die Versammlung in den eigenen Räumlichkeiten

im Sportzentrum des Vereins am Promenadenweg 7. Er konnte 26 stimmberechtigte Mitglieder begrüßen und

stellte die ordnungsgemäße Einberufung der Versammlung fest. Gerhard Wendling bedankte sich bei

allen Anwesenden und sprach einen besonderen Dank an die Festangestellten sowie allen Funktionsträgern im

Verein aus. Ferner bedankte er sich auch bei allen nicht anwesenden Mitgliedern für deren Treue und Loyalität 

in dieser schwierigen Zeit.

Gerhard Wendling begründete im Anschluss den zwingenden Grund für die Durchführung der Versammlung.

Zwei der vier Vorstandsmitglieder hatten bereits Monate vor Bekanntwerden der “Corona Pandemie” offiziell

mitgeteilt, nicht über die ursprüngliche Wahlperiode (bis März 2020) hinaus im Vorstand mitzuarbeiten. Zwar

konnten übergangslos mit Dörte Bührs und Michael Knoll zwei Vorstandsmitglieder kooptiert werden, jedoch 

gemäß Satzung ohne Stimm- und Zeichnungsberechtigung. Um die Handlungsfähigkeit des Turnvereins Nordhorn

sicherzustellen, war diese eine Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes, der Kassenprüfer sowie des

Schiedsgerichts erforderlich.

Ein entsprechender Antrag über die Verkürzung der Tagesordnung lag fristgerecht vor und wurde nach Bekanntgabe

von den Teilnehmern einstimmig angenommen. 

 Die anwesenden Mitglieder erhielten eine Auflistung der Vorstandsthemen, die den Schwerpunkt der Vorstandsarbeit

in den letzten 18 Monaten bildeten. Dörte Bührs stellte sodann die Finanzen des Geschäftsjahres 2019 kurz vor.

Die Kassenprüfer bestätigten den Anwesenden eine einwandfreie Buchführung, sodass dem Vorstand einstimmig

die Entlastung erteilt wurde.

Wie im Antrag vorgesehen, wurden im Blockverfahren Vorstand, Kassenprüfer und das Schiedsgericht ohne 

Gegenstimmen gewählt. Der neue Vorstand des TVN setzt sich demnach wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender – Gerhard Wendling,

1. Stellvertreter Stefan Slagelambers 

2. Stellvertreter – Michael Knoll, 

Referent für Finanzen – Dörte Bührs

Den Abschluss bildete die Abstimmung über die Herstellung einer Outdoor-Sportfläche auf dem eigenen Gelände. Dieser

Antrag wurde mit 2 Enthaltungen, ohne Gegenstimme angenommen.

Wie vorgesehen konnte die Mitgliederversammlung so kurz wie möglich gehalten werden und endete um 19:30 Uhr.